Sie sind hier: Startseite » GÄSTEBUCH

Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein:

03.07.2015 - Sheryl
robert weberSchfctzentorstradfe 2099974Gemeinde Unstruttal OT AmmernDeutschlandThfcringenMobil: 0152/08681358 1.Eintrag im Ge4stebuch Eintrag vom 21. Dezember 2007 um 21:14 Uhr | Weihnachtsfeier servus grfczi und hallo!!!!ich hoffe ma das ihr euch alle von den<a href="http://anwyfnez.com"> nahhwecen</a> der weihnachtsfeier so langsam erholt habt und das schlachtfeld wieder in ordnung und der restalkohol vernichtet ist!!!! wollt mich nochmal herzlich in namen aller ffcr die einladung bedanken!!!!! uns hat es ausnahmslos allen gefallen dem einen le4nger (z.B. mir) und den manch anderen nich so lange wegen dem expandierten promillepegel und der damit zusammen he4ngenden chemischen reaktion!(also )! aber alles in allen eine gelungene feier mit netten ge4sten und jeder menge feierleuz die wirklich feiern kf6nnen!!!!!auch die prominenten bands waren spitze und an professionalite4t nicht zu fcbertreffen! ) ich hoffe das wir uns auch in ne4chsten jahr mindesdens genauso oft sehen und miteinander feiern wie dieses jahr!!!!!!bis dahin wfcnsch ich euch erstma ein gesegnetes,besinnliches und ruhiges weihachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr!!!!!!bis denn dann euer baerchenrobert weberspielmannszug sachsensiedlung 1964 e.V.

03.07.2015 - Iqra
ManuelGrfcner Weg 608451 CrimmtschauDeutschlandSachsenTel: 03762 45143Mobil: 0177 7350831 41.Eintrag im Ge4stebuch Eintrag vom 25. Dezember 2010 um 18:37 Uhr | Still ist die Nacht; in seinem Zelt gereobn,der Schriftgelehrte spe4ht mit finstren Sorgen,wann Judas me4chtiger Tyrann erscheint;den Vorhang lfcftet er, nachstarrend langedem Stern, der gleitet fcber c4thers Wange,wie Freudenze4hre, die der Himmel weint.Und fern vom Zelte fcber einem Stalle,da ist’s, als ob aufs nied’re Dach er falle;in tausend Radien sein Licht er giedft.Ein Meteor, so dachte der Gelehrte,als langsam er zu seinen Bfcchern kehrte.O weidft du, wen das nied’re Dach umschliedft?In einer Krippe ruht ein neugereobnund schlummernd Kindlein; wie im Traum verlorendie Mutter knieet, schlichter Mann rfcckt tief erschfcttertdas Lager ihnen; seine Rechte zittertdem Schleier nahe um den Mantel noch.Und an der Tfcre steh’n geringe Leute,mfchsel’ge Hirten, doch die ersten heute,und in den Lfcften klingt es sfcdf und lind,verlor’ne Tf6ne von der Engel Liede:\ Dem Hf6chsten Ehr’ und allen Menschen Friede,die eines guten Willens sind.\ Ein Besinnliches Fest im Kreis eurer Lieben und einen guten Start in 2011 wfcnsch der Fanfarenzug Crimmitschau

06.09.2013 - Kurt Conrad
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich bin schon einige Jahre Weinsdorfer, habe mich auf dieser Web-Seite umgeschaut, leiter ist die Geschichtsscheibung dürftig, es gibt doch noch Zeitzeugen die hier im Netz noch einiges an Bilder oder Zeichnungen reinsetzen können.
Mit freundlichen Grüßen, Kurt Conrad

01.02.2013 - redbull
@ webmaster
neues W2D-Forum
guckst Du hier:
www.websitebiz.de

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108